Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zurück zur Übersicht REISEZIELE

Zurück zur Übersicht SAUDI-ARABIEN

Saudi-Arabien intensiv
            Erlebnisreise ins unbekannte Königreich

Saudi-Arabien ist ein muslimisches Land und mit den religiösen Zentren Medina und Mekka befinden sich gleich der zwei wichtigsten Orte des Islam im Königreich. Religion spielt eine grosse Rolle, aber auch Tradition und Sitte. Dazu kommt eine faszinierende Landschaft mit bizarren Felsformationen, zwischen denen sich Relikte uralter Kulturen verbergen.

Erst seit 2019 dürfen Touristen das Land bereisen.

Die unten genannte Reise wird zu einem unvergesslichen Erlebnis in eine völlig fremdartige und doch gastfreundliche Welt. 

 

Entdecken Sie mit VisaTour die für Sie zusammengestellte Reise -

 

Saudi-Arabien ein Königreich öffnet sich

 Exklusive Schönheit

 8 Tage / 7 Übernachtungen

Jeddah * Medina * Chaibar *
Al-Ulá
(Mada’in Saleh, Al Khuraibah, Elefantenfelsen, Madachil, Gharamil) 
* Riad
 

 

            Sa. Tag 1: Flug nach Jedda

Sie fliegen nach Saudi-Arabien und landen in Jedda am Roten Meer. Mit dem örtlichen Reisebus fahren Sie zum gebuchten 4-Sterne-Hotel Mövenpick Jedda (Bordverpflegung / Übernachtung).

 

            So. Tag 2: Jedda  Stadtbesichtigung mit dem Zug nach Medina 

Die Hafenstadt Jeddah (zu Deutsch Dschidda) ist eine pulsierende und quirlige Metropole. Jeddah gilt als eines der Highlights in Saudi Arabien. Heute beginnt ihre Stadtrundfahrt:
Erleben sie die geschäftige und laute Atmosphäre am Fischmarkt von Jeddah, wo die Händler direkt vor ihren Augen die frischgefangenen Meeresfrüchte und Fische zubereiten . Jeddah ist einer der farbenprächtigsten und faszinierenden Märkte.

Zur Stadterkundung   gehört  ein   Spaziergang  durch  die Altstadt  - Al Balad - genannt. Bekannt ist die Altstadt für die Bauweise der Häuser, in denen im späten 19. Jhd die Familien reicher Händler lebten. Durch die Pilgerströme der Haddsch war die Einwohnerstadt multikulturell. Hier hatten sich Muslime aus Asien, Afrika und dem Nahen Osten niedergelassen. Typisch für die Architektur der Altstadt sind turmartige Wohnhäuser aus Korallenschutt und Lehmmörtel mit grossen Roshanbalkonen aus Holz. Weil der Platz knapp war, wurden die Häuser in der Altstadt bis zu 7 Stockwerke hoch gebaut und überragen auch heute noch die umliegenden Moscheen und Suqs. Die Roshan Turmhäuser gehen auf die Eröffnung des Suezkanals 1869 zurück.

Die Stadt Jeddah und ihre Kaufleute profitierten direkt vom neuen Seehandelsweg und konnten schnell satte Gewinne vermelden.  Es gibt kaum ein schöneres Erlebnis in Jeddah, als durch die engen Gassen des Suqs Al Alawi zu schlendern. Die Marktstände reihen sich wie eine Perlenkette aneinander – genau auf dem Weg, den die Pilger nach Mekka gehen. Das Nassif Haus steht mitten in der Altstadt, gilt als das schönste Haus am Platz und eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
Nach den vielen Besichtigungen Fahrt mit dem Zug nach Medina und mit dem örtlichen Reisebus  zum gebuchten 4-Sterne-Hotel Le Meridien Medina. www.marriott.com/medmd (Frühstück / Übernachtung).


            Mo. Tag 3 : Medina – Chaibar – Al-Ulá

Medina ist der Ort, wohin Mohammed reiste, nachdem er aus Mekka verbannt worden war. Es ist eine der beiden heiligen Städte des Islam und kann daher von Nicht-Muslimen nicht besucht werden, von aussen aber zu sehen bei der Stadt-Rundfahrt die Moschee des Propheten Mohammed. Medina al Munawarra bedeutet auf Arabisch  - die Stadt der Lichter.

Fahrt zu einer modernen Koran Druckerei.

Während einer Betriebsführung erfahren Sie Wissenswertes über die genaue Prüfung und Produktion des heiligen Buches.
Anschließend Fahrt nach Al-Ulá, mit einem Stop in 
Chaibar, ein Oasengebiet auf einem hochgelegenen Lavaplateau. Das Dorf Chaibar oder Khaybar war zur Zeit des Propheten eine jüdische Siedlung. Irgendwann gab es politische Meinungsverschiedenheit zwischen den Dorfbewohnern und der muslimischen Mehrheit und die Bewohner gerieten in Schwierigkeiten.
Man kann immer noch die alte Festung sehen, in der sich die damaligen Bewohner 8 Monate lang von Datteln und Milch ernährten.  Lehmhäuser aus der Vergangenheit und viele bezaubernde enge verwinkelte Gassen machen den Ort zu einem Erlebnis. Wie ein perfekter Archäologentraum erscheint das völlig verlassene Chaibar. Es gibt viele Geschichten die die Fantasie anregen, Geschichten über Pest, Hexen und Schätze in Chaibar, weshalb alle Dächer entfernt wurden – die Menschen glaubten, dass die Dörfer ihre Schätze unter ihren Dächern versteckten.
Nun geht es weiter 220 km nach  Al-Ulá, das Reiseziel für 3 Nächte. Übernachtungen im Sahary Al-Ula Resort www.saharyalularesort.com  (Frühstück / Abendessen / Übernachtung).

 

            Di. Tag 4 : Tagesausflüge nach Mada’in Saleh,  Elefantenfelsen

Etwa 20 km nördlich der modernen Stadt Al-Ula befinden sich die Ruinen der einstigen Hauptstadt des Königreichs Dedan, das im 11. Jahrhundert erblühte. Die Sandsteinlandschaft rund um Al Ula ist spektakulär.  Die Oase und Ruinenstadt Al Ula wird als die archäologische Schatzkammer Saudi-Arabiens bezeichnet. Al Ula war einst Knotenpunkt verschiedener antiker Handelswege. Besuch der alten Hedschas-Bahnstation, die von deutschen Ingenieuren gebaute Bahn verband zu Beginn des 20. Jahrhunderts Damaskus mit Medina.
Ausflug in die atemberaubende Wüstenlandschaft, Erkundung der lokalen Tier- und Pflanzenwelt. Weit verbreitet sind die Wildkatzen sowie Kamele. Weitaus seltener zu Gesicht bekommen wird man die Arabische Oryz-Antilope. In Saudi-Arabien wächst eine der bekanntesten Heilpflanzen, die Aloe Vera.
Sie erreichen einen der Höhepunkte unserer Saudi-Arabien-Erkundung – 

Mada'in Saleh (UNESCO Weltkulturerbe) – das große Gebiet der nabatäischen Ruinen. Sie sind die eindruckvollsten vorislamischen Kulturdenkmäler Saudi-Arabiens und das Pendant zu den Felsgräbern im jordanischen Petra. Das antike Al Hijr war die südliche Kapitale des Nabatäischen Königreichs, das heute in Jordanien liegende Petra war die nördliche Hauptstadt. In Madain Saleh gibt es über 130 Felsgräber mit dekorativen Fronten und Eingängen. Der größte zusammenhängende Komplex mit 23 Gräbern ist Quasr al Bint.Anschließend Fahrt zum monumentalen Elephant Rock, der sich rosafarben steil vor den Dünen erhebt. Dann in einer Pause, auf einer der höchsten Dünen, beobachten Sie in vollkommener Ruhe, wie die Sonne kupferrot hinter den Dünen versinkt - ein wahrhaft berauschender Anblick. Bei Ihrer Ankunft zurück im Camp erwartet Sie schon ein köstliches BBQ über offenem Feuer. Arabische Teppiche, süßer Tee, traditionelle Bekleidung – eine wohltuende Atmosphäre. Zu den Rhythmen arabischer Musik genießen Sie das vorzügliche Essen. Ein unvergesslicher Abend (Frühstück / Abendessen / Übernachtung).

 

            Mi. Tag 5 : Tagesausflüge nach Dedan, Khuraibah,

Unser heutiger Halbtagesausflug bringt uns nach Dadan, der ehemaligen Hauptstadt der Königreiche von Dadan (9.-8. Jh. v.u.Z.) und Lihyan (5.-2. Jh. v.u.Z.). Aufgrund der Nähe zu den Weihrauch-Handelsrouten war Dadan noch vor der Ankunft der Nabatäer im 1. Jahrtausend v.u.Z. eine der am weitesten entwickelten Städte in Nordarabien. Bis zum Jahr 2020 wurden nur 4% dieses von frühen Zivilisation bewohnten Gebiets ausgegraben.

Nach der Erkundung der Ruinen der alten Stadt begeben wir uns zu den Gräbern, das Imposanteste wird von „Löwen“ bewacht. Anschließend fahren wir (15 min.) nach Jabal Ikmah, eine atemberaubende Wüstenschlucht. An den Wänden finden wir eine Jahrtausende alte „Freiluftbibliothek“ mit zahllosen Petroglyphen und Felskunst.

Visa Tour ladet zum exklusiven Mittagessen in das luxuriöse Restaurant mit Sonnenterrasse in der Hotelanlage Heritage ein, Habitas Al- Ula resort www.ourhabitas.com/alula/. Ein unvergessliches Erlebnis mit traumhaften Blick in die Weite der bizarren Felslandschaften.

Bei der Rückfahrt sehen wir das grösste verspiegelte Gebäude der Welt, die Maraya Konzert Halle in Saudi- Arabien, dessen Fassade ganz verspiegelt ist.
Maraya – arabisch für Spiegel – bildet eine Erweiterung der Umgebung, wobei zwei Seiten vollständig von reflektierenden Paneelen bedeckt sind, die abstrakte Ansichten des goldenen Sandes und der majestätischen Berge, die sie umgeben, brechen.
Anschließend mit Halt und Besichtigung der zwei wunderschönen  Gebiete, Madachil und Gharamil. Das weite Tal zeigt eine Märchenlandschaft, in der man die wahre Poesie der Wüste erleben kann. Ein besonderes Fotomotiv, ein durch die Natur geformter Bogen der durch Winderosion entstanden ist. Ein weiterer Höhepunkt ist das Wüstengebiet Gharamil – eine unendlich weite Landschaft – die unzähligen, einmaligen Formationen verführen phantasievoll wie in eine Mondlandschaft der besonderen Art. Die pyramidenförmigen Gesteinsfiguren sind aus Basalt und mit ein bisschen Fantasie wird in jedem einzelnen Stein eine Besonderheit an Figuren entdeckt. (Frühstück / Mittagessen / Abendessen / Übernachtung).

 

            Do. Tag 6 : Al-Ulá – Riad

Nach dem Frühstück  Weiterfahrt nach Al Ula zum Airport und anschließenden Flug nach Riad, der Hauptstadt des Königreichs mit 4,6 Mio. Einwohnern.

Riad mag wie ein Sammelsurium von Wolkenkratzern und riesigen Shoppingmalls wirken. Wer genauer hinschaut, findet auch das alte Riad von früher. Im alten Herz der saudischen Hauptstadt gibt es keine glitzernden Hochhäuser, stattdessen sind die Strassen enger und die Häuser niedriger.           

besuchen Sie das Musmak Fort, das einst Bestandteil der Stadtbefestigung war und heute ein Museum für Stadtgeschichte ist.   Es geht weiter zum im Zentrum gelegenen, modernen Einkaufsviertel von Riad, dem Kingdom Center. Der erste Wolkenkratzer Saudi-Arabiens, der im Jahr 2000 fertiggestellt wurde, beherbergt in seinem 267 m hohen Turm zahlreiche Kaufhäuser, Büros und ein 5-Sterne-Hotel. Unter der Glaskugel mit Restaurant befindet sich eine Aussichtsplattform – von der man über die ganze Stadt einen grandiosen Eindruck bekommt. 2 Übernachtungen im 4 Sterne Park Inn by Radisson Riad (Frühstück, Übernachtungen)

 

            Fr. Tag 7: Riad – Millionenstadt im Wandel

es geht weiter zum Kamelmarkt, der einer der größten dieser Art in Asien ist. Hier wechseln täglich tausende Kamele ihre Besitzer, nachdem sich die Handelnden nach intensiven Verhandlungsgesprächen einig geworden sind. Besuchen Sie das modern eingerichtete Nationalmuseum, das die Geschichte Arabiens von den Anfängen bis heute veranschaulicht. Schließlich sehen Sie noch den Murraba Palast, der nach der hiesigen lokalen Tradition in den 1930er Jahren errichtet wurde und Wohnsitz von König Abdulaziz war. (Frühstück / Übernachtung).

 

            Sa. Tag 8: Rückflug

Sie fliegen zurück, evt. mit anschließenden Weiterflügen zu Ihren Ausgangsflughäfen (Bordverpflegung).

 

Preis pro Person           2990 €
Einzelzimmer-Zuschlag  590 €

                 Mindestteilnehmerzahl: 6, bis max. 12

                         Reisetermine jeden Samstag

  Zurück zur Übersicht REISEZIELE

* KLEINGRUPPENAUFSCHLAG

Wir garantieren die Durchführung schon bei einer Mindestteilnehmeranzahl von 6 Personen.

Sollten sich bis 30 Tage vor Abflug weniger als 6 Personen für einen Termin angemeldet haben, dann wird ein Kleingruppenaufschlag mit folgenden Konditionen berechnet:

Bei insgesamt 4 - 5 Teilnehmern beträgt dieser 350,- € pro Person.
Dies gilt schon bei Buchung als Teil des Reisevertrags und stellt keinen Stornogrund dar.

Bei insgesamt 2 - 3 Personen pro Reisetermin kann der Kunde die Reise bis 30 Tage vor Reiseantritt kostenlos stornieren, VisaTour informiert den Kunden rechtzeitig vorher. Alternativ kann die Reise mit einem englischsprachigen (statt deutschsprachigen) Guide stattfinden, wenn der Kunde einen Kleingruppenaufschlag von 600 € akzeptiert.


Zurück zur Übersicht SAUDI-ARABIEN

 ZUM KONTAKTFORMULAR

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

• Flüge in der Economy-class ab/an Frankfurt/Main – München – Berlin – Wien, nach / von Jeddah / Riad (weitere Flughäfen auf Anfrage buchbar) inkl. Flughafensteuern, Kerosinzuschlägen und Sicherheitsgebühren
• 1 Inlandsflug mit Saudi Arabian Airlines in der Economy-class (vorbehaltlich Änderungen) sowie eine Zugfahrt.• Reiseprogramm lt. Angebot
• 7 Übernachtungen in klimatisierten Doppelzimmern mit Bad/Dusche, WC in gehobenen Mittelklasse-Hotels. Tageszimmer am letzten Tag in Riad
• Alle Transfers und Überlandfahrten mit klimatisiertem Bus bzw. Geländewagen
• 7 Frühstückbuffets und 3 Abendessen - ein Mittagessen 
• Wasser während der Rundreise und den Besichtigungstouren
• Lokale Begleiter und Guides
• VisaTour-Reisebegleitung / qualifizierte Reiseleitung ab/an Deutschland
• Alle Eintrittsgebühren laut Programm

 

Bei Fragen zu oder Buchungsinteresse an diesem Programm wenden Sie sich bitte an

Telefon: +49 261 3000 7422 oder  +49 173 428 2501     E-Mail: kayes@visatour.de

ZUM KONTAKTFORMULAR 

Nicht im Preis enthalten:
• Visumgebühren und Beschaffung (120 €)
• Trinkgelder, Versicherungen, Getränke zu den Mahlzeiten, persönliche Ausgaben und alle Extras, die nicht unter den Leistungen genannt wurden.

 

Hinweise:

• Programmänderungen bleiben vorbehalten.
• Preise beruhen auf Kalkulation mit Stand Juni 2021. Änderungen bis 30 Tage vor Reiseantritt vorbehalten.
• Es gelten die Reisebedingungen und AGB von VisaTour.
Bitte beachten: Es ist nur Muslimen gestattet, die heiligen Stätten in Mekka und Medina zu betreten,
  unsere Reise bietet eine Vorbeifahrt.

• Diese Reise ist nicht barrierefrei, für Menschen mit Behinderung nicht geeignet – bitte fragen Sie uns.
• Touristinnen durften tragen was sie möchten und müssen sich einzig an den lockeren Kleidungsstil halten, der aus einer weiten Hose und einem langärmeligen, locker sitzenden Shirt besteht.

 

Zur Beachtung:

1) Weder auf den Flügen, noch im Land selbst darf Alkohol konsumiert werden! Die Verantwortung für die Nichtbeachtung dieser Vorschrift lehnen wir von vornherein ab.
2) Ihr Reisepass darf keinen israelischen Stempel enthalten.

Bitte vertrauen Sie Ihrer VisaTour-Reisebegleitung einen Betrag von 100 € für die notwendigen Service- und Trinkgelder an.

 

Haustür-Transfer-Service:

Für eine entspannte Anreise bieten wir die Abholung/Rückbringung von/zu Ihrer Haustür. Dieser Service ist je nach Postleitzahl-Gebiet für 40 € – 380 € zubuchbar.
Fragen Sie uns!

 Zurück zur Übersicht REISEZIELE

Zurück zur Übersicht SAUDI-ARABIEN
 

ZUM KONTAKTFORMULAR

Wir bieten Programme für Incentive-Reisen an - auf Wunsch mit ganz  besonderen, individuellen Programm-Highlights. Lassen Sie sich beraten! Ebenso verfügbar sind spezielle Programme für geschlossene Gruppen, z. B. für Kirchengemeinden, Interessen- und Berufsverbände, Vereine, Medien, Parteien etc.

 

Hotels + Restaurants

 

 

 

Als Experten für die von uns angebotenen Reiseländer präsentieren wir Ihnen auch für Individual- und Gruppenreisen ein überaus breites  Programmspektrum.
Die Programme sind Vorschläge unsererseits für besonders schöne Rundreisen. Gerne berücksichtigen wir Ihre Wünsche bezüglich der Inhalte, der Hotelklasse, der Flüge, der Dauer der Reise und des Ablaufs.

 

Reiseleiter/innen

 

 

 

Wir bieten unsere durchgeführten Zubucherreisen für interessierte Gäste aus dem deutschsprachigen Raum mit etlichen Varianten an, sie finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen statt.

 

 

 

Flüge + Transfers